Home
Raika
 Asko
Hanami
Chensi
Daiko
Yuki und Morle
Aktuelles
Der Shiba-Inu
Tierschutz
Links
Diashow 1
Diashow 2 - Winter  2010 (Neu)
Regenbogenland
Gästebuch
Anfahrt
Routenplaner
 


ganz herzlich zu ihrem  10. Hundegeburtstag und wünschen ihnen noch ein langes und glückliches Hundeleben bei bester Gesundheit und ihren Halteern auch weiterhin viel Freude mit ihnen.



                                 


            Eine japanische Kleinhundrasse stellt sich vor.



Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und wünschen Ihnen viel Spaß beim betrachten der Seiten.


Als wir 1998 von der Stadt aufs Land zogen, wollten wir uns einen schon seit langen gehegten Wunsch erfüllen -  einen Hund adoptieren. Lange überlegten wir, was es denn für ein Hund sein sollte, und die Vorstellungen gingen mitunter weit auseinander. Das wir uns für einen Shiba-Inu entschieden, lag hauptsächlich daran, diesen noch relativ unbekannten Hund auf einer Ausstellung gesehen und sich sofort in ihn und sein Wesen verliebt zu haben, das gilt für alle Familienmitglieder gleichermaßen. Im September 2002 durften wir unsere Hündin Raika zu uns holen.

Da aber Shibas ähnlich wie Huskies nicht gern alleine sind, dachten wir nach geraumer Zeit über einen weiteren Shiba nach. So zog im Juni 2003 unsere Yuki von der Nothilfe für Polarhunde bei uns ein. Diese Entscheidung haben wir bis heute kein einziges mal bereut. Unsere Yuki ist eine sehr sanftmütige Hündin und die zwei Mädel ergänzen sich hervorragend. Aber da ja bekanntlich alle guten Dinge DREI sind und uns auch ein wenig der Zufall zu Hilfe kam, machte im Herbst 2003 dann noch unser Rüde Asko das kleine Rudel komplett. Auch nach nunmehr weiteren 10 Jahren ist unsere Liebe und Faszination zu dieser Rasse ungebrochen und so hat sich im Laufe der Jahre unser kleines Rudel doch noch etwas vergrößert. Im Herbst 2006 adoptierten wir dann unsere Hanami und aus dem C-Wurf unserer Raika (2007) behielten wir die kleine Chensi.

Alle Fünf vertragen sich hervorragend miteinander und Fressneid oder Eifersucht kennen wir nicht. Obwohl Hündinnen ja gelegentlicher "Zickenkrieg" nachgesagt wird, können wir dies zumindest für unsere Damen meistens ausschließen.  Vielmehr ist es erstaunlich zu beobachten, wie sozial und harmonisch alle fünf miteinander umgehen. Rückblickend auf die vergangenen Jahre können wir für uns nur ein Fazit treffen: "Keinen geben wir jemals wieder her!" Unsere Hunde sind für uns eine Bereicherung in unserem Leben geworden, sie leben gemeinsam mit uns im Haus innerhalb der Familie. Doch last but not least war unsere inzwischen leider verstorbene Mieze Morle in unserem Haushalt unser allererstes Haustier und bis zum Schluß der Boss mit den ältesten Rechten und die Hunde hatten großen Respekt vor ihr.




Impressum:


Cornelia Frauenberger - Siedlungsweg 20 - 99189 Gebesee

Tel.: +49 36201 62483      -     Fax: +49 36201 61669

mailto:shibas-in-thueringen@t-online.de



Lektüre über den Shiba - Inu - empfehlenswert für Liebhaber dieser Rasse!

erschienen im Bede-Verlag 





Bei Fragen zu dieser bezaubernden japanischen Kleinhundrasse rufen Sie uns bitte an oder besuchen Sie uns und unsere Hunde, bitte mit vorheriger Terminvereinbarung. Sie sind jederzeit herzlich willkommen! Gelegentlich geben wir auch Welpen, allerdings nur auf Vorbestellung (max.1 Wurf / Jahr )  an geeignete Interessenten und nur nach vorherigen persönlichen Kennenlernen, ab. So ist es mitunter leider nicht vermeidbar, dass eine gewisse Wartezeit auf einen Welpen in Kauf genommen werden muß. Unsere Welpen wachsen ausschließlich im Haus mit Auslauf zum Garten innerhalb des Hunderudels und uns als Familie mit Kindern und Katze auf. Zwinger gibt es bei uns nicht! Wir betreiben eine sogenannte "freie Welpenaufzucht". Dadurch sind die Welpen bei Abgabe bestens geprägt und meist schon stubenrein, sowie an Geschirr und Leine gewöhnt. Den zukünftigen Haltern bieten wir von Anfang an die Möglichkeit, das Aufwachsen der Welpen mitzuverfolgen bzw. den Welpen so oft als möglich zu besuchen und sich mit ihm auch zu beschäftigen, dadurch wird schon ein gewisses Vertrauensverhältnis zwischen Welpe und zukünftigem Halter aufgebaut, was den großen Vorteil hat, negativen Stress und Verlustangst bei Abgabe beim Welpen und bei den Elterntieren zu minimieren bzw. ganz zu vermeiden. Die Abgabe der Welpen erfolgt ab der 10. Lebenswoche. Das Betreuen unserer Welpen und den Haltern ist für uns auch nach Abgabe sehr wichtig und natürlich selbstverständlich.



Da wir viel Wert auf die Erbgesundheit unserer Zuchttiere legen, sind unsere zur Zucht eingesetzten Hunde selbstverständlich auf HD, Patellaluxation und progressive Retina untersucht. Die Untersuchungsergebnisse sind für potentielle Interessenten jederzeit einsehbar und außerdem in den Ahnentafeln der Zuchttiere und deren Nachkommen dokumentiert. Die Untersuchungen und Auswertungen wurden von dafür authorisierten Fachtierärzten vorgenommen.



Wir sind Mitglied des Europäischen Rassehunde Zuchtverbandes  e.V.

                               


Asko - Papa der kleinen Aiko.                        




    Unsere Hündin Raika mit ihrer Tochter Aiko im  Alter von 9,5 Wochen.


             



Distanzierung

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten distanziert.

Ich habe auf meinen Seiten Links zu anderen Seiten gelegt. Für all diese Links gilt, dass ich keinerlei Einfluß auf die Inhalte der gelinkten Seiten habe, deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage, das gilt ebenso für alle Inhalte der Seiten zu denen die Banner führen.

Ebenso verwahre ich mich dagegen, dass ohne meine Zustimmung meine Homepage oder einzelne Inhalte auf andere Seiten verlinkt werden. Das Copyright dieser Homepage liegt ausschließlich bei mir, die Entnahme von einzelnen Inhalten bedarf ebenfalls meiner Zustimmung.





                                 
 
Top